zum Anfang springen

follow us! smm logo smm logo oder einfach über den MP-Newsletter | home | impressum | kontakt |
news
produktionen
team
media
presse
shop
links

Die Macher

CREW

(hauptsächlich hinter der Kamera tätig, manchmal aber auch davor...)

Armin Schnürle

Armin Schnürle

ist seit 1987 im harten Business der Amateurfilmerei tätig und Gründungsmitglied, Vereinsvorsitzender und Spiritus Rector von MP. Weiter zeichnet er sich verantwortlich für Drehbücher, Regie, Kamera, Schnitt... und ist "nebenberuflich" übrigens noch als Banker tätig. Seine Standardsätze sind "Dauert noch ne halbe Stunde", "Noch eine zur Sicherheit", "Und noch ein letztes Mal".

Hauptaufgaben: Regie, Drehbuch, Kamera, Schnitt, Produktionsleitung/Organisation, Vereinsvorstand, Auftragsarbeiten

Alex Bross

Alex Bross

hatte seinen ersten MP-SEK-Einsatz schon bei TATORT CALW. Bei OPFER erwies sich der damalige Dauerstudent als fähiger Assi für Alles und ist zuverlässig, engagiert und (fast ;-) bei jedem Dreh dabei. Außerdem liefert er diverse graphische Elemente wie Beschilderungen, Displays und Plakat-Design, hat auch noch gute Connections zum Hebebühnenverleih und als ehemaliger Vorführer zu fast jedem Kino im Umkreis – allein deshalb können wir es uns nicht mit ihm versauen.

Hauptaufgaben: Produktions-/Aufnahmeleitung, Kamera-/Licht-Assistenz, Design/VFX, Homepage/Webpräsenz, Darsteller, Vereinsvorstand, Veranstaltungsbetreuung

Stefffen Benesch

Steffen Benesch

ist während der Dreharbeiten eine der wesentlichen Stützen hinter der Kamera. Neben seiner Funktion als zweiter Vereinsvorsitzender ist "Herr Bönisch" beim Dreh Tonangler und Setassistent #1. In die MP-Filmgeschichte wird er außerdem als ewiger "Revierleiter Berger" eingehen.

Hauptaufgaben: Tonangler, Kamera-/Set-Assistenz, Darsteller, Vereinsvorstand

Jens Gackenheimer

Jens Gackenheimer

absolvierte seinen ersten MP-Auftritt bereits 1996 als russischer Killer und stieg bei OPFER sowohl vor als auch hinter der Kamera wieder voll ein. Seine handwerkliche Begabung hat uns in vielerlei Hinsicht den "Arsch" gerettet, zum Beispiel fand er während DIE HOLLYWOODMORDE trotz Prüfungen an der Uni noch Zeit, den Badischen Hof filmisch wieder vorzeigbar zu machen: Einer der Standardsätze bei MP: "Jens! Bau mal was!!"

Hauptaufgaben: Bauten, Design, Setfotos, Organisation, Darsteller

Rasmus Muttscheller

Rasmus Muttscheller

ist der Mann, der TATORT CALW ins Fernsehen brachte. Zwar liefen DIE HOLLYWOODMORDE bisher "nur" im Regionalfernsehen, aber wer weiß, was noch kommt. Außerdem hat er als Profi bei SEK CALW zum ersten Mal dafür gesorgt, dass wir ordentliche Pressekonferenzen abhielten und so bei MP für eine professionellere Herangehensweise und einen höheren Bekanntheitsgrad – vor allem Richtung Stuttgart – gesorgt.

Hauptaufgaben: Pressekontakt und -termine, Organisation, Darsteller

Marc Weckenmann

Marc Weckenmann

stieß bei VILLAGE PEOPLE als Statist zu Mania Pictures und ist seit VOLL PORNO wichtiger Teil des Teams hinter der Kamera. Für diese zeichnet es sich verantwortlich, ebenso für die Lichtsetzung. Mit seinen Versuchen im Schwäbischen trägt er auch gern zu Erheiterung des Teams bei... ;-)

Hauptaufgaben: Kamera, Licht, Technik

Rainer Schuler

Rainer Schuler

Das einzige Mania Pictures-Mitglied, das des schwäbischen Zungenschlages nicht mächtig ist. Das Nordlicht kam vor zehn Jahren nach Calw und schloss sich ziemlich schnell unserem filmverrückten Haufen an. In den Filmen mimt der blonde Hüne den Gangster, den Pathologen und den BND-Ermittler. Und sein Cadillac-Oldtimer war einer der Hingucker in der Village People-Reihe.

Hauptaufgaben: Darsteller, Set-Assistenz, Organisation

Verena Kossbiel

Verena Kossbiel

ist neben Armin das letzte verbliebene MP-Gründungsmitglied. Sie hat sich dieses Jahr aus dem aktiven Filmgeschäft zurückgezogen, war bisher als Produktionshelfer vor Ort und sorgte unter anderem für das leibliche Wohl – eine Aufgabe, die nicht zu unterschätzen ist. Zusätzlich ist sie das ganze Jahr über mit der undankbaren Aufgabe der Vereinsbuchführung betraut und offiziell Kassier von Mania Pictures e.V.

Hauptaufgaben: Kassier, Vereinsvorstand

Dennis Czaja

Dennis Czaja

war unser Benjamin, als er bei VILLAGE PEOPLE 2 zu MP stieß. Obwohl er ein gutes Stück von den Drehorten entfernt wohnt, verpaßte er kaum einen Dreh. Dank "Taxi Papa" und etlichen Sofa-Nächten im Schlafsack. So was nennt man Einsatz ;-)

Hauptaufgaben: Set-Assistenz

pfeil

CAST

(hauptsächlich vor der Kamera tätig, manchmal aber auch dahinter...)

Stefan Lörcher

Stefan Lörcher

ist das schauspielerische "MP-Urgestein", das nach Jahren als Bad Guy seit TATORT CALW die Helden mit kleinen Schwächen geben darf. Dass er in dieser Rolle ganz offiziell "schwäbeln" kann, versüßt ihm die Sache ungemein und auch das Publikum weiß das offensichtlich zu schätzen. Sein Alter Ego Karl Jäger wurde sogar so sehr geliebt, dass wir die Figur nach dem Ende von TATORT CALW reaktivieren und ihr für die VILLAGE PEOPLE-Filme sogar noch den Bruder Heinz Jäger nachfolgen lassen "mussten" ;-). Als Calwer Stadtrat bekannt wie ein bunter Hund ist Stefan unser Publikumsmagnet Nr. 1, als Darsteller außerdem tätig im Mundarttheater "Maurich". Very professional.

Frieder Pfeiffer

Frieder Pfeiffer

ist seit BODYCOUNT dabei und komplettierte bei TATORT CALW das Triumvirat der "Leading actors". Was Cathrin für das männliche Geschlecht, dass ist unser Frieder für die Zielgruppe der weiblichen Teenies. Durch die athletische Statur abonniert auf die Rolle des romantischen Actionhelden, beschwert sich der begabte Sänger ständig über seine Softierollen. Sorgt durch durch seine hyperaktive, manchmal schon an Tollpatschigkeit grenzende Art ständig für Action am Set. Gute-Laune-Mensch – "Der geht sowas von überhaupt!"

Markus Kiefer

Markus Kiefer

ist abgesehen von Stefan unser längstgedienter Darsteller, der sich gleich mit der ersten Rolle als fieser Zuhälter in KILLER in unsere Herzen spielte. Seine nicht zu leugnende schauspielerische Begabung prädestiniert ihn für die extravaganten Bad Guy-Rollen. Unvergessen ist seine Darstellung des irren Serienkillers "Thomas" in BODYCOUNT. Außerdem trägt der Kieferator (in Island auch als "Düsjonnson" bekannt) regelmäßig dazu bei, dass sich unser Sprachschatz stetig erweitert.

Saskia Stöss

Saskia Höfle

stand bis VP1 noch als Saskia Stöss im Abspann und ist seit BODYCOUNT dabei. Sie gibt nach einigen Nebenrollen seit TATORT CALW – dort zeigte sich auch ihre schauspielerische Begabung – sowohl Rollen des bösen Luders als auch die des unschuldigen "love interest". Das attraktive Äußere verleitet den Drehbuchautor immer wieder zur Zuordnung von heißen Liebesszenen, die sie jedoch mit Bravour meistert. Woran sie aber eindeutig noch arbeiten muss, ist die Ausmerzung ihres badischen Akzents – nicht aber bei den VILLAGE PEOPLE-Filmen. Denn hier wurde er sogar zum Stilmittel erhoben...

Valentin Heß

Valentin Heß

ist durch seine Tendenz, die Welt zu bereisen, leider nicht so oft vor Ort, wie wir gerne hätten. Seine erste Rolle hatte er in FALLEN ANGEL als "Weizenzombie" John. In der TATORT-Reihe war er nur in kleineren Rollen zu sehen, aber seit SEK Calw ist er wieder voll am Start und bei den VILLAGE PEOPLE-Filmen einer der "Leading Actors".

Andi Pfeiffer

Andreas Pfeiffer

spielte sich von einer Leiche in 5 VOR 12 über einen Koma-Patienten in SEK CALW zu einer der Hauptrollen in VILLAGE PEOPLE hoch, wo er durch sein "Boxerface" auch gleich die Figur des Rolandinho zum Kult werden ließ. Außerdem ist er einer der "Schweinbach-Buam" und seit Village People 2 auch Mitlieferant für den Soundtrack.

Cathrin Di Stefano

Cathrin Di Stefano

stand bis DIE HOLLYWOODMORDE als Cathrin Benesch im Abspann. Sie war seit BODYCOUNT weibliche Dauerhauptbesetzung und durch ihren Bekanntheitsgrad als (inzwischen ehemalige) Tanzlehrerin und ihr – sagen wir mal – nicht ganz unattraktives Äusseres außerdem Zugpferd für das junge (vor allem männliche) Publikum. Dass der Regisseur diese Tatsache durch leichtbekleidete Rollen auszunutzen versucht, bestreitet dieser jedoch vehement.

Lucia Schlör

Lucia Schlör

ist die einzige "echte" Vollprofidarstellerin bei MP, die durch einen netten Zufall zu uns stieß. Sowohl ihre nicht nur für unsere Verhältnisse schauspielerische Begabung als auch ihre seeeehr nette Art, die es nahezu der gesamten männlichen Crew ziemlich angetan hat, lassen uns natürlich auf weitere Zusammenarbeit hoffen.

Oliver Höfle

Oliver Höfle

übernimmt immer öfter die eine oder andere Sprechrolle. Seit seiner Rolle in OPFER stellt man sich bei Mania Pictures allerdings die Frage, ob er wohl jemals wieder aus dem Gültlinger See auftauchen wird...

pfeil

| weiter zu den Vereins-Fakten |